Logo Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz

Urheber: wollyvonwolleroy (CC0 1.0) Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.


Die HBS RLP bietet, in Kooperation mit ihren Mitgliedsinitiativen Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit verschiedenen Ausrichtungen an. Im Folgenden finden Sie einen Terminkalender mit  Hinweisen zu den einzelnen Veranstaltungen.

In der Terminsuche können Sie nach aktuellen Veranstaltungen suchen.

Zurück zur Liste

Moderne Solidargemeinschaften - Rechtsgrundlage und Möglichkeiten

Termin 15.03.2018 (Thu)
Veranstaltungsort Heinrich Böll Stiftung RLP, Walpodenstraße 10, 55116 Mainz
Veranstalter HBS RLP
Frauenzentrum Mainz e.V.
Teilnahmegebühr
Beschreibung

Die Ehe für alle ist seit Juli 2017 nach jahrzehntelangem politischen Ringen im deutschen Gesetz angekommen – doch damit ist nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. In ausdifferenzierten pluralen Gesellschaften des 21. Jahrhunderts leben Menschen in verschiedensten Formen zusammen: Als Singles, als Paare in gleich- oder verschiedengeschlechtlichen Lebensgemeinschaften und mit leiblichen, nichtleiblichen oder eben ohne Kinder.

Dabei wird finanzielle, emotionale und soziale Solidarität in den verschiedensten Ausprägungen gelebt. Lange Zeit war die Rechtslage dabei klar und die Gesellschaft machte es sich leicht – die eheliche Familie steht unter besonderem Schutz, alle anderen Formen sind zweitrangig. Die Lebensmodelle sind heute vielfältiger, die Rechtslage aber unklar und die Frage, wie sie ausgestaltet werden könnte, noch lange nicht beantwortet.

Um zumindest ein paar Eckpunkte zu beantworten lädt die Heinrich Böll Stiftung RLP in Kooperation mit dem Frauenzentrum Mainz daher zu einem Vortrag mit Prof.Dr. Friederike Wapler (Universität Mainz,  Beraterin der familienpolitischen Kommission der Böll Stiftung)

Wann: 15.3. 18:30 Uhr
Wo: Walpodenstraße 10, HBS RLP
EINTRITT FREI


Zurück zur Liste

Das allgemeine Programm der Heinrich-Böll-Stiftung (Bund) in Berlin finden sie unter www.boell.de.