Logo Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz

Urheber: wollyvonwolleroy (CC0 1.0) Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.


Die HBS RLP bietet, in Kooperation mit ihren Mitgliedsinitiativen Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit verschiedenen Ausrichtungen an. Im Folgenden finden Sie einen Terminkalender mit  Hinweisen zu den einzelnen Veranstaltungen.

In der Terminsuche können Sie nach aktuellen Veranstaltungen suchen.

Zurück zur Liste

Agenda Kino: Sonita

Termin 15.10.2018 (Thu)
Uhrzeit Beginn 19:30 Uhr
Veranstaltungsort Broadway Kino, Paulinstrasse 18, Trier
Veranstalter HBS RLP
Lokale Agenda 21 Trier e.V.
Teilnahmegebühr
Beschreibung

 

SONITA

Sonita ist 18 Jahre, stammt aus Herat in Afghanistan und lebt seit langem in der iranischen Hauptstadt Teheran. Einen Pass hat sie nicht, sonstige Papiere ebenso wenig, sie ist staatenlos und eher geduldet als erwünscht. Zusammen mit ihrer älteren Schwester und einer Nichte lebt sie in ärmlichen Verhältnissen, wird von einer Hilfsorganisation unterstützt und geht ihrer großen Leidenschaft nach: Der Rapmusik. Dass dies im Iran verboten ist überrascht wenig, doch Sonita ist schon zu Beginn des nach ihr benannten Films selbstbewusst genug, um sich von solchen Regeln nicht einschüchtern zu lassen.

Filmpaten und Nachgespräch

    • Plan International
    • Amnesty International

Zurück zur Liste

Das allgemeine Programm der Heinrich-Böll-Stiftung (Bund) in Berlin finden sie unter www.boell.de.