Logo Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz
©wollyvonwolleroy - pixabay.com

Urheber: wollyvonwolleroy (CC0 1.0) Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.


Die HBS RLP bietet, in Kooperation mit ihren Mitgliedsinitiativen Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit verschiedenen Ausrichtungen an. Im Folgenden finden Sie einen Terminkalender mit  Hinweisen zu den einzelnen Veranstaltungen.

In der Terminsuche können Sie nach aktuellen Veranstaltungen suchen.

 

 

Zurück zur Liste

100 Jahre Böll: Frohes Schaffen! - Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral

Termin 16.10.2017 (Mo)
Uhrzeit Beginn 18:00 Uhr
Veranstaltungsort CinéMayence, Institut français, Schillerstraße 11, 55116 Mainz
Veranstalter HBS RLP
Teilnahmegebühr
Beschreibung

Im Zuge des Böll Jubiläums "100 Jahre Heinrich Böl" zeigen wir den Film "Frohes Schaffen! - Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral" und greifen damit Bölls "Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral" auf.

Konstantin Faigles essayistisch-satirische Doku-Fiktion zeigt: Der moderne aufgeklärte Mensch ist nicht frei von Irrglauben und geistigem Zwang. Er hat längst einen anderen Gott erwählt: Die Arbeit.   Arbeit ist eine Sucht, ein Fetisch, ein Mantra, das uns tagtäglich umgibt. Sie ist zugleich Sicherheit, Selbstbestätigung und Existenzberechtigung. In Zeiten von Wirtschaftskrise und rasantem Arbeitsplatzabbau hinterfragt FROHES SCHAFFEN diesen „heiligen“ Lebenssinn der Arbeit. Eine wunderbar ketzerische, filmische Reflektion – unterhaltsam, humorvoll und zugleich tiefgründig.

 

Der Eintritt ist frei.


Zurück zur Liste

Das allgemeine Programm der Heinrich-Böll-Stiftung (Bund) in Berlin finden sie unter www.boell.de.